Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Hilfen für Eltern und Kinder
  • Prävention
  • Schulsozialarbeit

In manchen Situationen kann es helfen, sich mit anderen austauschen zu können und mit jemandem vertraulich über Sorgen und Ängste sprechen zu können. Hierfür stehen euch liebe Schülerinnen und Schüler, sowie Ihnen, liebe Eltern, neben den Klassenlehrerinnen folgende Ansprechpersonen in unserer Schule zur Verfügung:


andrea.schulz(at)bistum-trier.de                                    Andrea Schulz (Schulleiterin)

FrauPfarrerinBrandt(at)gmx.de                                      Iris Brandt (Pfarrerin)

peterzillgen(at)web.de                                                   PeterZillgen (Kaplan)

as.prentzell-backes(at)landkreis-neunkirchen.de        Anna-Sophie Prentzell-Backes (Schulsozialarbeiterin)

praevention-maximilian-kolbe-grundschule(at)bistum-trier.de

 

Informieren Sie sich hier auch weiter über unsere Hilfsangebote!

Als Schule in Trägerschaft des Bistums Trier verstehen wir uns als Lern- und Lebensraum, in dem Schülerinnen und Schülern sich angenommen und sicher fühlen, und in dem Grenzverletzungen, sexuelle Übergriffe und sexueller Missbrauch keinen Platz haben.

Unter dem Leitmotiv “Achtsam miteinander! Grenzen achten – vor Missbrauch schützen –sichere Orte schaffen“ gilt für alle Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier ein verbindliches Schutzkonzept. Es soll helfen, geeignete Strukturen zu schaffen, eine gelebte Kultur der Achtsamkeit und Wertschätzung sowie die Haltung eines respektvollen Umgangs miteinander mit Blick auf die eigene schulspezifische Besonderheit auszugestalten.

Wir begreifen die Arbeit im Bereich der Prävention sexualisierter Gewalt als Teil unserer schulischen Qualitätsarbeit, als Chance zur Weiterentwicklung unserer Schule und zur Stärkung unserer Schülerinnen und Schüler.

Teile des Schutzkonzeptes sind unter anderem:

  • Verpflichtende Fortbildungen für alle Lehrkräfte und nichtpädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule zu Themen der Prävention sexualisierter Gewalt.
  • Ein Verhaltenskodex, der als Dienstanweisung für alle Lehrkräfte und Mitarbeitenden an den Schulen in Trägerschaft des Bistums gilt. (pdf-Datei)
  • Eine Selbstverpflichtungserklärung aller an Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier tätigen Personen, die in keinem arbeitsvertraglichen Beschäftigungsverhältnis mit dem Bistum Trier stehen. (pdf-Datei)
  • Die Verpflichtung zur Vorlage eines Erweiterten Führungszeugnisses auch von ehrenamtlich Tätigen, die Schülerinnen und Schüler bei schulischen Maßnahmen mit Übernachtung ehrenamtlich betreuen und begleiten. (pdf-Datei)
  • Ernennung von Präventionsbeauftragten an den Schulen. Sie unterstützen die Schulleitung in der Umsetzung des Schutzkonzeptes, sind Ansprechpersonen für Fragen der Prävention sexualisierter Gewalt und fördern die Implementierung von Prävention in der Schule.


Weitere Informationen zum schulischen Schutzkonzept der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier finden Sie unter www.schulabteilung.bistum-trier.de/kirchliche-schulen/schwerpunkte/praevention-sexualisierter-gewalt/

 

     

 

Schulsozialarbeit an der Maximilian-Kolbe-Grundschule

Mein Name ist Anna-Sophie Prentzell-Backes, ich bin als Sozialarbeiterin beim Kreisjugendamt Neunkirchen und als Schulsozialarbeiterin an Ihrer Grundschule tätig.

Ich bin Ansprechpartnerin für alle Schüler, Eltern und Lehrer.

Zu meinen Aufgaben gehören:

  • die Beratung und Unterstützung von Schüler/-innen, Eltern und Schule bei schulischen, erzieherischen oder auch persönlichen Fragen
  • die Weitervermittlung zu Unterstützungsangeboten oder Fachdiensten
  • die Zusammenarbeit mit den Klassenlehrern, Erziehungsberechtigten und anderen Bezugspersonen
  • Themenbezogene Projekt- und Gruppenarbeit.

Erreichbar bin ich zu folgenden Zeiten:

Donnerstag   08.30 bis 12.00 Uhr in Wiebelskirchen

Außerhalb dieser Zeiten bin ich über meine Büroadresse telefonisch oder über E-Mail erreichbar:

Hohlstraße 7

66564 Ottweiler

Tel.: 06824/ 906-5563

Email: as.prentzell-backes@landkreis-neunkirchen.de