Unsere Schule im Jahreslauf

  • Meditationen und Gottesdienste

    Einschulungsgottesdienst

    Erntedankmeditation

    Adventsmeditationen

    Maximilian-Kolbe-Gedenktag

    Ostermeditation

    Eucharistiefeier Klassen 3 + 4

    Abschlussgottesdienst

  • Feste der Schulgemeinschaft

    Aufnahmefeier

    Erntedank- und Osterfrühstück

    Tag der offenen Tür

    Klassenfeste je nach Anlass

    Schulfeste in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule

    Entlassfeier

  • Sportliche und musikalische Aktivitäten

    Eislaufen in der Eishalle Zweibrücken

    Inline-Skater-Kurs

    Bundesjugendspiele

    Besuch der Deutschen Radiophilharmonie

    Theaterbesuche im Staatstheater oder in der Schule

    Adventskonzert der Maximilian-Kolbe-Schulen

     

     

  • Soziale Aktivitäten

    Die Gelder, die wir mit den unseren verschiedenen Aktionen einnehmen, gehen immer zugunsten von Kindern in aller Welt. Wir haben derzeit folgende Aktionen:

    Adventsaktion, z.B.Weihnachtskartenverkauf

    Lebenslauf (Klasse von Frau Bieg-Mathieu)

    Solidaritätsmarsch zusammen mit der Gemeinschaftsschule (alle 2 Jahre)

    Zusätzlich übernehmen wir die Patenschaft für ein Erdmännchen im Neunkircher Zoo

    Die Bistumsschulen unterstützen zusätzlich eine Schule in Burundi

  • Schul- und Klassenfahrten

    Im Laufe eines Schuljahres sind wir viel unterwegs, um Unterricht vor Ort für die Schüler erlebbar zu machen.

    Die gesamte Grundschule fährt zum Schlittschuhlaufen in die Eishalle nach Zweibrücken.

    Oft besuchen wir auch das Kinderstück im Staatstheater Saarbrücken, wenn nicht ein eigenes Theater zu uns in die Schule kommt.

    Die Klassen 3 und 4 fahren zum Konzert der Deutschen Radiophilharmonie auf den Halberg nach Saarbrücken. Zusätzlich sind unsere Kleinen im Konzert der DRP in Ottweiler.

    Die vierten Klassen fahren drei Tage auf Abschlussfahrt.

    Und jede Klasse besucht im Laufe des Schuljahres einige Museen und Institutionen, die sich aus dem Unterricht ergeben, z.B. das Schulmuseum Ottweiler, das Uhrenmuseum Köllerbach, die Bäckerei oder den Kartoffelbauern und natürlich den Zoo Neunkirchen.